Sie sind hier: Startseite // Aktuell // Aktuell

Aktuell

Dorfspatzen Oberägeri mit Ägeri-Award geehrt

Die Sportkommission der Gemeinden Ober- und Unterägeri vergibt alle 2 Jahre Awards in den Bereichen Kultur, Wirtschaft, Soziales Engagement, Natur & Umwelt und Sport. Dabei werden Einzelsportler/-innen sowie Teams für herausragende Leistungen geehrt.

Am Donnerstag, 4. Mai 2017 durften die Dorfspatzen Oberägeri den Ägeri-Award 2017 in Bereich Kultur in Empfang nehmen und wurden damit für ihr grosses Blasmusik-Engagement in den vergangenen Jahren geehrt. Dass die Dorfspatzen im September 2016 den Blaskapellen-Schweizermeistertitel nach Oberägeri holten, stelle eine ganz besondere Leistung dar, wie die Award-Kommission der Gemeinden gegenüber dem Publikum erwähnte. Mit dem Award soll nicht nur das erfolgreiche musikalische Schaffen geehrt, sondern auch die positive Vermarktung des Ägeritals in der ganzen Schweiz und im nahen Ausland verdankt werden.

Für uns Dorfspatzen kommt die Ehrung überraschend und bereitet grosse Freude. Dass unsere Leistung wie auch unsere musikalische Vielfalt in der Bevölkerung sehr gut ankommt, macht uns stolz. Der Award motiviert uns, weiterhin Blasmusik auf hohem musikalischen Niveau zu betreiben und unser Publikum zu begeistern - ...erfrischend anders!

Informationen zu unseren nächsten Konzerten finden Sie unter www.dorfspatzen.ch/agenda oder auf Facebook. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre Dorfspatzen Oberägeri

Spitzenreiter der Blasmusik

--> HIER gehts zur Sendung...

Am Blaskapellentreffen in Wallbach haben sich am Wochenende die Blaskapellen der Schweiz zum Wettstreit getroffen. Die Besten der Szene dürfen sich im kommenden Jahr am Radiowettbewerb der «Die beliebteste Schweizer Blaskapelle» messen.

In der «Fiirabigmusig verlost Karin Kobler in der «Fiirabigmusig» einen der sechs begehrten Startplätze unter den Besten des Blaskapellenwettbewerbs in Wallbach.

Schweizer Meister 2016

Dorfspatzen holen Schweizermeistertitel nach Oberägeri

Am vergangenen Wochenende fand das 21. Schweizerische Blaskapellentreffen in Wallbach statt. Alle zwei Jahre messen sich Blaskapellen aus der ganzen Schweiz in den Kategorien Unter-, Mittel- und Oberstufe. Die Dorfspatzen Oberägeri traten erneut in der Oberstufe an, wo sie sich in den letzten Jahren immer unter den ersten Drei platzieren konnten. Nach dem Einspielstück "Erinnerungen an Brennberg" führten die Dorfspatzen mit dem Schnell-Galopp "Küchenschlacht" ihr erstes Wettspiel-Stück vor. Der schnelle und rhythmisch anspruchsvolle Galopp kam nicht nur beim Publikum sehr gut an, denn auch die Jury honorierte den Vortrag mit 177 von 180 möglichen Punkten. Auch mit dem zweiten Stück "Das Leuchten der Sterne" erreichten die Dorfspatzen nochmals hervorragende 177 Punkte. Mit einem Total von 354 Punkten spielten sich die Dorfspatzen knapp vor die renommierte Luzerner Blaskapelle Lublaska (353 Punkte) und durften am Sonntag den Schweizermeistertitel 2016 in Empfang nehmen. Den dritten Platz erspielte sich die aufstrebende Ostschweizer Blaskapelle FIHUSPA mit 335 Punkten.

Der Schweizermeistertitel 2016 war der krönende Abschluss eines tollen Wochenendes. Am Freitag starteten die Dorfspatzen Oberägeri zur "Tour de Romandie", wo sie abends in Yverdon und am Samstagabend in Aubonne konzertierten. Dabei fehlten natürlich auch kulturelle und kulinarische Aspekte nicht. Waadtländer Wein und Raclette-Käse erwiesen sich als ideale Vorbereitung und beflügelten die Dorfspatzen zur Höchstleistung.

Ausblick: Am Freitag, 28.10.2016 um 20:15h sind die Dorfspatzen Oberägeri im Kultur- und Kongresszentrum 2 Raben in Einsiedeln zu hören. Sie spielen ein einzigartiges Konzert-Projekt "SWING meets POLKA" zusammen mit der Let's go Big Band aus Einsiedeln - Hörgenuss vorprogrammiert!

SRF Musikwelle Brunch

Willy Odermatt beim SRF Musikwelle Brunch als Gast von Karin Kobler.

Als neuer Präsident der IG Blaskapellen Schweiz hat sich Willy Odermatt vorgenommen eine Brücke zwischen den Generationen zu schlagen. Gerade ältere Formationen haben Mühe Nachwuchs zu generieren. Darin sieht Odermatt aber kein Problem, sondern eine Herausforderung.

HIER ... gets zum Artikel.
HIER ... gets zur Sendung.

die neue CD "Nimm dir chli Zyt"

RADIO EVIVA:
Montag, 9. Mai 2016 20:00 Uhr

Ursula Walti wird in der Sendung
"FÜR D’BLASMUSIG-FAMILIE - Blaskapellen Schweiz"
am Montag, 9. Mai 2016 zwischen 20:00 - 21:00 Uhr
die neue CD "Nimm dir chli Zyt" vorstellen.

Facettenreiche Dorfspatzen

Radio SRF Musik Welle:
Montag, 25. April 2016, 18:03 Uhr

Die Dorfspatzen Oberägeri haben ihre neue CD «Nimm dir chli Zyt» getauft. Oberägeri präsentiert sich auf ihrem neusten Tonträger sehr vielseitig. Marsch und Polka sind gleichermassen vertreten wie modernere Melodien oder Arrangements von Liedern. Eine kurzweilige CD die gute Unterhaltung garantiert.

--> HIER gehts zur Sendung

Dorfspatzen Oberägeri mit «Nimm dir chli Zyt»

Radio SRF Musik Welle:
Samstag, 9. April 2016, 14:20 Uhr

Mit ihrem aktuellen Album «Nimm dir chli Zyt» entführen die Dorfspatzen Oberägeri ihr Publikum aus dem hektischen Alltag. Auch bei ihnen gehe es ab und zu ziemlich hektisch zu und her, meint Dorfspatzen-Präsident Willy Odermatt. Er erzählt unter anderem von der anstrengenden Zeit im Aufnahmestudio.

--> HIER gehts zur Sendung

Die Dorfspatzen nehmen sich gerne Zeit

Radio SRF Musik Welle:
Donnerstag, 7. April 2016, 16:03 Uhr

«Nimm dir chli Zyt»: So heisst die neue CD der Dorfspatzen Oberägeri. Genau 48 Minuten und 43 Sekunden Zeit muss man sich nehmen, um diese neue Produktion anzuhören. Alle Liebhaber vielfältiger Blaskapellen-Klänge werden dies mit Genuss tun.

--> HIER gehts zur Sendung

Dorfspatzen Oberägeri tauften ihre brandneue CD

Oberägeri - Am Samstag eröffneten die Dorfspatzen den Konzertabend mit dem Stück „Nimm dir chli Zyt!“ – das nicht ohne Grund, wie sich später herausstellte! Nach „Erinnerungen an Brennberg“ und dem Ländler-Potpourri „Spatze-Stubete“ folgte der erste Höhepunkt mit der Uraufführung des Stückes „Urlaubsträume“ aus der Feder des Dorfspatzen-Präsidenten Willy Odermatt. Das absolute Highlight liess nicht lange auf sich warten: die Taufe der neusten CD! Die Paten Elisabeth und Karl Mühlebach liessen es sich nicht nehmen, ihr „Gottechind“ auf der Konzertbühne persönlich auf den Namen „Nimm dir chli Zyt“ zu taufen. Der neue Tonträger bietet ein grosse musikalische Vielfalt und verhilft – getreu dem Album-Namen - zu einer erholsamen Auszeit vom hektischen Alltag. Der erste Konzertteil ging mit dem „Colorit-Galopp“ in Höchstgeschwindigkeit zu Ende, wie Moderator Silvio Flory humorvoll ausführte.

Der bis auf den letzten Platz gefüllte Maienmatt-Saal wartete gespannt auf das Show-Programm „Musica Italiana“. Unter der kompetenten Leitung von Markus Steimen präsentieren die Dorfspatzen bekannte Titel aus dem südlichen Nachbarland wie „Marina“, „zwei kleine Italiener“, „Azzurro“ oder der „Florentiner Marsch“ und heizten die Stimmung im Saal so richtig an. Schunkeln, lachen, klatschen, mitsingen war mehr als erlaubt und die Begeisterung des Publikums war nicht zu überhören. Das frenetische Applaudieren des Publikums motivierte einige Musikanten gar derart, dass sie schlussendlich nur noch mit Box-Handschuhen am weiter Musizieren gehindert werden konnten. Den Zugabe-Wünschen des Publikums kamen die Dorfspatzen sehr gerne nach und beendeten den Konzert-Abend direkt am Bühnenrand mit einer wunderschönen Polka.

--> zur neuen CD
--> zu den Fotos

neu im Shop

Neuer Sponsor